Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen
Sie nutzen einen veralteten Browser, dadurch kommt es zu Fehldarstellungen auf unserer Seite. Um dieses zu beheben aktualisieren sie bitte Ihren Browser.
Menü News

PST Marketing

Hamburg – Perle in der DKB-Riders Tour

18.03.2015

(Hamburg) Hamburgs Spring- und Dressur-Derby vom 14. – 17. Mai ist die zweite undspektakulärste Etappe der DKB-Riders Tour 2015. Die ungewöhnlichste und aufregendsteSpringprüfung des internationalen Turniersport ist ein absolutes Glanzlicht in der seit 2001laufenden Springsportserie DKB-Riders Tour. Die 15. Saison birgt sechs internationale Turniere, diezusammen Deutschlands einzige internationale Springsportserie beherbergen.

18.03.2015
„Bodenständig“ – Pferdefestival Redefin mit neuem Abreiteplatz

„Bodenständig“ – Pferdefestival Redefin mit neuem Abreiteplatz

17.03.2015

(Redefin) Eigentlich ist der Platz selbst nicht neu, wohl aber das „Geheimnis“ künftiger Erfolge: Ein neuer Boden schafft für die Dressur beim Pferdefestival Redefin vom 1. – 3. Mai eine tipp-topp-tadellose Grundlage, um im Dressurviereck im park des Landstallmeisterhauses perfekt vorbereitet mit Piaffen und Passagen oder schwungvollen Grundgangarten zu glänzen.

17.03.2015
Ausflugsziel im Mai – Pferdefestival Redefin

Ausflugsziel im Mai – Pferdefestival Redefin

11.03.2015

(Redefin) Es beginnt mit einem Feiertag und endet an einem Sonntag – drei Tage lang bietet das Pferdefestival Redefin, das 2015 als Drei-Sterne-CSI veranstaltet wird, Sport- und Picknick-Atmosphäre auf dem über 200 Jahre alten Landgestüt. Einladend, fröhlich und gemütlich zugleich – dieser Ruf eilt dem internationalen Turnier vom 1. – 3. Mai voraus.

11.03.2015
Pferdefestival CSI 3* Redefin – Toller Sport im Pferdeland

Pferdefestival CSI 3* Redefin – Toller Sport im Pferdeland

05.03.2015

(Redefin)Das Pferdefestival auf dem Landgestüt Redefin ist eine Visitenkarte Mecklenburg-Vorpommerns: Vom 1. – 3. Mai treffen sich dort Reiterinnen und Reiter aus ganz Europa und Übersee und vor allem die besten Kandidaten im Parcours und Dressurviereck aus Mecklenburg-Vorpommern. Drei Tage Pferdesport pur auf dem über 200 Jahre alten Landgestüt bieten echte Highlights und reichlich Sportpromis im Sattel. Und in diesem Jahr wird Redefins internationales Pferdefestival aufgewertet – zum Drei-Sterne-CSI.

05.03.2015
Doppel-Weltmeister triumphiert bei den VR Classics

Doppel-Weltmeister triumphiert bei den VR Classics

15.02.2015

Neumünster – Das war ganz nach dem Geschmack der Zuschauer in den ausverkauften Holstenhallen von Neumünster: Der Doppelweltmeister der Springreiter, Jeroen Dubbeldam aus den Niederlanden, gewann mit seinem Weltmeisterschaftspferd SFN Zenith N.O.P. den Großen Preis der Volksbanken und Raiffeisenbanken. Erster Gratulant war nach vielen Schulterklopfern der Kollegen Dr. Michael Brandt für die Volksbanken und Raiffeisenbanken Schleswig-Holsteins.

15.02.2015
Ulla Salzgeber gewinnt Weltcup im Preis der VR Bank Neumünster und der Bausparkasse Schwäbisch Hall

Ulla Salzgeber gewinnt Weltcup im Preis der VR Bank Neumünster und der Bausparkasse Schwäbisch Hall

15.02.2015

Neumünster – Sie wurden gefeiert wie Popstars, die drei deutschen Damen auf den Plätzen eins bis drei in der Weltcup-Kür in Neumünsters Holstenhallen. In der ausverkauften Arena gewann Ulla Salzgeber aus Blonhofen mit ihrem 15 Jahre alten Halbtrakehner Herzruf`s Erbe mit 82,77 Prozent die siebte von neun Etappen im Reem Acra FEI World Cup.

15.02.2015
Felix im Glück – Westfale gewinnt Mercedes-Benz-Cup bei den VR Classics

Felix im Glück – Westfale gewinnt Mercedes-Benz-Cup bei den VR Classics

14.02.2015

Neumünster – Der Sieger stammt aus dem westfälischen Lienen, das Pferd ist ein Holsteiner Hengst. Diese Kombination beklatschten die Zuschauer in der ausverkauften Holstenhalle Neumünster nach einer sehr schnellen und hochspannenden Siegerrunde im Mercedes-Benz-Cup von Süverkrüp + Ahrendt. Felix Haßmann aus Lienen und der zehn Jahre alte Cayenne WZ waren nach genau 35,96 Sekunden „fertig“ mit der Arbeit und Gewinner des dritten von vier Weltranglistenspringen beim internationalen Reitturnier in Neumünster.

14.02.2015

PST Marketing