Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen
Sie nutzen einen veralteten Browser, dadurch kommt es zu Fehldarstellungen auf unserer Seite. Um dieses zu beheben aktualisieren sie bitte Ihren Browser.
Menü News

PST Marketing

Durchgestartet – DKB-Riders Tour in Münster

29.10.2014

(Münster) In nicht mal 24 Stunden beginnt in Münster beim Turnier der Sieger die Qualifikation zur vierten Wertungsprüfung der DKB-Riders Tour. Das internationale Sportereignis mitten in Westfalen ist die vierte Etappe der internationalen Springsportserie in Deutschland. Vorgelegt hat am Freitag schon mal der Bruder des Siegers der letzten Etappe. Felix Haßmann aus Lienen gewann mit Cayles das erste schwere Springen der Großen Tour. Der ältere Bruder Toni Haßmann aus Münster wurde mit Classic Man Achter. Mit genau diesem Pferd hatte Toni Haßmann im Juni in Wiesbaden die dritte Etappe der DKB-Riders Tour gewonnen.

29.10.2014
Nomen est omen – Fine Lady holt DKB-Riders Tour Etappe für Holger Wulschner

Nomen est omen – Fine Lady holt DKB-Riders Tour Etappe für Holger Wulschner

27.04.2014

(Hagen a.T.W.) Pferdebesitzer Karl-Heinz Löffler zitterten die Hände, Holger Wulschner lächelte ausgiebiger denn je und Paul Schockemöhle hat wieder einmal Recht behalten. Holger Wulschner aus dem mecklenburgischen Groß Viegeln gewann in Hagen a.T.W. die erste von sechs Etappen der DKB-Riders Tour mit der elf Jahre alten Hannoveraner Stute Fine Lady, hat jetzt die ersten 20 Tour-Punkte auf dem Konto und 18.750 Euro Preisgeld. Und daran hatte er nicht geglaubt…

27.04.2014

Ein Klassiker der DKB-Riders Tour – „Turnier der Sieger“ in Münster

25.06.2014

Münster) Das „Turnier der Sieger“ vom 7. bis 10. August in Münster leitet in der Saison 2014 die „zweite Halbzeit“ der internationalen Springsportserie in Deutschland ein. Ab jetzt geht es schon in großen Schritten Richtung Seriencountdown und bislang haben die deutschen Springreiter in Hagen a.T.W., Hamburg und Wiesbaden die Tour am besten genutzt. Der aktuelle Spitzenreiter gewann gleich den Auftakt, der Titelverteidiger hält Kontakt, hat es in diesem Jahr aber echt schwer und zwei junge Kandidaten und ein Routinier folgen auf den Positionen dahinter.

25.06.2014

Wiederholungstäter: Michael Duffy erneut Qualifikationssieger

30.05.2014

(Hamburg) Doppelt hält nach irischer Auffassung offenbar besser. Dem Sieg in der ersten Qualifikation zum Deutschen Spring-Derby ließ Michael Duffy auch den Triumpf in der zweiten Qualifikation, dem Preis der Deutschen Kreditbank AG folgen. „Es ist unglaublich vor dieser Kulisse zu reiten,“ freute sich der 19-jährige, der mit Westland Ruby in Rekordzeit durch den Parcours brauste.

30.05.2014
Franzose gewinnt DKB-Riders Tour Qualifikation

Franzose gewinnt DKB-Riders Tour Qualifikation

26.04.2014

(Hagen a.T.W.) Julien Epaillard ist ein Mann schneller Entscheidungen und in der Qualifikation zur DKB-Riders Tour traf der Mann aus Cherbourg die richtigen Entscheidungen. „Nicht bummeln“ lautete die Devise für den 37 Jahre alten Springreiter aus Cherbourg, nachdem Marco Kutscher (Riesenbeck) mit Cornet`s Cristallo eine nicht gerade langsame Runde (37,19) im Stechen der schweren Springprüfung vorgelegt hatte. Seinen eigenen Cristallo (nicht verwandt mit Kutschers Pferd) pilotierte der 37-jährige einen Wimpernschlag schneller durch die Prüfung: Nach 37,12 Sekunden stoppte die Uhr für das französisch-holsteinische Doppel.

26.04.2014
Wochenende mit Holiday – DKB-Riders Tour Sieger Carsten-Otto Nagel

Wochenende mit Holiday – DKB-Riders Tour Sieger Carsten-Otto Nagel

25.04.2014

(Hagen a.T.W.) Der Name ist so vielversprechend wie das Pferd selbst: Holiday by Solitour heißt der Holsteiner Schimmel, mit dem der Sieger der DKB-Riders Tour 2013 das Unternehmen Titelverteidigung an diesem Wochenende angeht. Bei Horses & Dreams in Hagen am Teutoburger Wald soll es – so die Absicht von Carsten-Otto Nagel - die ersten Punkte geben.

25.04.2014

Countdown läuft für die DKB-Riders Tour 2014

23.04.2014

(Hagen a.T.W.) Mit Teilnehmern aus 18 Nationen von Brasilien bis zu den USA startet die DKB-Riders Tour am kommenden Wochenende in ihre 14. Saison. Der fulminante Auftakt findet in Hagen a.T.W. bei Horses & Dreams vom 23. bis 27. April auf dem Hof Kasselmann statt und mit dabei sind drei Gesamtsieger der internationalen Springsportserie: Der aktuelle Titelverteidiger Carsten-Otto Nagel aus Wedel, der fünfmalige Gewinner Ludger Beerbaum (Riesenbeck) und die einzige Frau, die bereits dreimal die Gesamtwertung gewann, Meredith Michaels-Beerbaum aus Thedinghausen.

23.04.2014

PST Marketing