Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz
Sie nutzen einen veralteten Browser, dadurch kommt es zu Fehldarstellungen auf unserer Seite. Um dieses zu beheben aktualisieren sie bitte Ihren Browser.
Menü News

PST Marketing

Pferdefestival CSI 3* Redefin – Toller Sport im Pferdeland

Pferdefestival CSI 3* Redefin – Toller Sport im Pferdeland

05.03.2015

(Redefin)Das Pferdefestival auf dem Landgestüt Redefin ist eine Visitenkarte Mecklenburg-Vorpommerns: Vom 1. – 3. Mai treffen sich dort Reiterinnen und Reiter aus ganz Europa und Übersee und vor allem die besten Kandidaten im Parcours und Dressurviereck aus Mecklenburg-Vorpommern. Drei Tage Pferdesport pur auf dem über 200 Jahre alten Landgestüt bieten echte Highlights und reichlich Sportpromis im Sattel. Und in diesem Jahr wird Redefins internationales Pferdefestival aufgewertet – zum Drei-Sterne-CSI.

05.03.2015
Doppel-Weltmeister triumphiert bei den VR Classics

Doppel-Weltmeister triumphiert bei den VR Classics

15.02.2015

Neumünster – Das war ganz nach dem Geschmack der Zuschauer in den ausverkauften Holstenhallen von Neumünster: Der Doppelweltmeister der Springreiter, Jeroen Dubbeldam aus den Niederlanden, gewann mit seinem Weltmeisterschaftspferd SFN Zenith N.O.P. den Großen Preis der Volksbanken und Raiffeisenbanken. Erster Gratulant war nach vielen Schulterklopfern der Kollegen Dr. Michael Brandt für die Volksbanken und Raiffeisenbanken Schleswig-Holsteins.

15.02.2015
Ulla Salzgeber gewinnt Weltcup im Preis der VR Bank Neumünster und der Bausparkasse Schwäbisch Hall

Ulla Salzgeber gewinnt Weltcup im Preis der VR Bank Neumünster und der Bausparkasse Schwäbisch Hall

15.02.2015

Neumünster – Sie wurden gefeiert wie Popstars, die drei deutschen Damen auf den Plätzen eins bis drei in der Weltcup-Kür in Neumünsters Holstenhallen. In der ausverkauften Arena gewann Ulla Salzgeber aus Blonhofen mit ihrem 15 Jahre alten Halbtrakehner Herzruf`s Erbe mit 82,77 Prozent die siebte von neun Etappen im Reem Acra FEI World Cup.

15.02.2015
Felix im Glück – Westfale gewinnt Mercedes-Benz-Cup bei den VR Classics

Felix im Glück – Westfale gewinnt Mercedes-Benz-Cup bei den VR Classics

14.02.2015

Neumünster – Der Sieger stammt aus dem westfälischen Lienen, das Pferd ist ein Holsteiner Hengst. Diese Kombination beklatschten die Zuschauer in der ausverkauften Holstenhalle Neumünster nach einer sehr schnellen und hochspannenden Siegerrunde im Mercedes-Benz-Cup von Süverkrüp + Ahrendt. Felix Haßmann aus Lienen und der zehn Jahre alte Cayenne WZ waren nach genau 35,96 Sekunden „fertig“ mit der Arbeit und Gewinner des dritten von vier Weltranglistenspringen beim internationalen Reitturnier in Neumünster.

14.02.2015
Mannschafts-Weltmeisterin gewinnt in Neumünster Qualifikation zur Weltcup-Prüfung

Mannschafts-Weltmeisterin gewinnt in Neumünster Qualifikation zur Weltcup-Prüfung

14.02.2015

Neumünster – Die Siegerin ist 25 Jahre alt und freute sich diebisch über den geglückten Auftakt: Fabienne Lütkemeier aus Paderborn – Welt- und Europameisterin mit der Mannschaft – gewann zum ersten Mal die Qualifikation zur Weltcup-Kür in Neumünster im Grand Prix de Dressage. „Ich hab mich total gefreut,“ so Lütkemeier, „Daggi hat sich wohl gefühlt in der Halle.“

14.02.2015
Buchwald, Pedersen, Klatte erste Sieger am Freitag

Buchwald, Pedersen, Klatte erste Sieger am Freitag

13.02.2015

Neumünster – Die Schülerin gewann, die Chefin wurde Zweite: Beatrix Buchwald, Bereiterin im Stall der fünfmaligen Olympiasiegerin Isabell Werth aus Rheinberg, hat mit ihrem Top-Pferd Weihegold OLD vor ihrer Ausbilderin den nationalen Grand Prix im Preis der Zech Immobilien gewonnen. So richtig überraschend war das nicht, ist doch die Rappstute Weihegold eines der besten jungen deutschen Pferde.

13.02.2015
Trakehner Indoor-Sieg – jugendlicher Teamgeist

Trakehner Indoor-Sieg – jugendlicher Teamgeist

13.02.2015

Mit einem schnell und spektakulär herausgerittenen Sieg sorgten die Schwedin Louise Svensson Jähde und der Trakehner Fuchs Maybach für den ersten ausländischen Triumpf bei den VR Classics in den Holstenhallen Neumünster. In 60.23 Sekunden sauste Svensson Jähde mit ihrem neun Jahre alten Halbblüter durch die rasante Prüfung.

13.02.2015

PST Marketing