Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen
Sie nutzen einen veralteten Browser, dadurch kommt es zu Fehldarstellungen auf unserer Seite. Um dieses zu beheben aktualisieren sie bitte Ihren Browser.
Menü News

PST Marketing

Toller Sport - Traumwetter - Pferdefestival Redefin

Toller Sport - Traumwetter - Pferdefestival Redefin

14.05.2017

Redefin – Das Pferdefestival in Redefin hat seine ersten Sieger gefeiert und mächtig Fahrt aufgenommen. Schon am Freitag kamen etliche Zuschauer um die Einlaufprüfungen zu den DKB-Bundeschampionaten Dressur zu erleben und feierten am Parcours die Sieger der internationalen Prüfungen. Der erste ausländische Erfolg ging an den Niederländer Doron Kuipers. Der 26-jährige aus Rotterdam gewann mit Diablo F die zweite Qualifikation der kleinen Tour im Preis des AMEDIA Plaza Hotels. Die große Tour wurde eine Beute des Niedersachsen Jasper Kools (Diepholz) mit Chatto, der den Preis der Drewke Group für sich entschied.

14.05.2017
Premiere und erster Erfolg für Marco Kutscher beim Pferdefestival Redefin

Premiere und erster Erfolg für Marco Kutscher beim Pferdefestival Redefin

14.05.2017

Redefin – Ex-Europameister Marco Kutscher aus Bad Essen hat die erste internationale Springprüfung beim Pferdefestival Redefin gewonnen. Mit dem zwölf Jahre alten Hannoveraner Hengst Caramsin sicherte sich Kutscher in 57,28 Sekunden den Sieg in der so genannten Kleinen Tour im Preis des Lohnunternehmens Schubert. Als bester Mecklenburger sprang Jörg Möller aus Garlitz mit Lotta GM auf den dritten Rang.

14.05.2017
FN-Vorstandsmitglied reitet beim Pferdefestival Redefin - Holger Wulschner

FN-Vorstandsmitglied reitet beim Pferdefestival Redefin - Holger Wulschner

11.05.2017

Redefin – Im vergangenen Jahr war er beim Pferdefestival Redefin der erfolgreichste Reiter aus Mecklenburg-Vorpommern, als Ranglistenkönig von Mecklenburg-Vorpommern im Springen kehrt er zurück. Für Holger Wulschner hat sich in den 12 Monaten seit dem Pferdefestival 2016 einiges verändert. Aktuell wurde der Springreiter aus Passin in das Spitzengremium der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) gewählt. Beim Pferdefestival vom 12. - 14. Mai auf dem Landgestüt Redefin ist also ein FN-Vorstandsmitglied in Weltranglistenprüfungen im Einsatz.

11.05.2017
Pferdefestival Redefin - Internationaler Sportauftakt im Pferdeland Mecklenburg-Vorpommern

Pferdefestival Redefin - Internationaler Sportauftakt im Pferdeland Mecklenburg-Vorpommern

10.05.2017

Redefin – Das Landgestüt Redefin wird zum Dreh- und Angelpunkt des Pferdesports in Deutschland vom12. - 14. Mai: Dann sorgt das PferdefesGval Redefin mit Teilnehmern aus 15 NaGonen, mit Spring- undDressursport, einer großen Ausstellung und höchst unterhaltsamen Shows für Spannung, Abwechslungund rege Betriebsamkeit auf dem Gelände des Landgestüts. Pferde, Menschen und die Begegnungstehen im Mittelpunkt des Sportwochenendes.

10.05.2017
Pferdefestival Redefin - Andre Thieme hat es auf dem Plan

Pferdefestival Redefin - Andre Thieme hat es auf dem Plan

04.05.2017

Redefin – Für den Kaderreiter Andre Thieme ist das Pferdefestival Redefin vom 12. - 14. Mai eine festeStation im Turnierplan. Der Profi aus Plau am See zählt zu den “Dauergästen” des CSI vor dem Portal desReithauses auf dem Landgestüt Redefin und wenn Thieme in den Parcours kommt, ist das immer einbißchen wie ein “Homerun”, denn den Springreiter ist in Redefin aufgewachsen.

04.05.2017
Mit Schwung ins Pferdefestival Redefin - Young Riders Academy

Mit Schwung ins Pferdefestival Redefin - Young Riders Academy

10.05.2017

Redefin – Zum vierten Mal in Folge ist die Young Riders Academy in Redefin beim internationalen Pferdefestival vom 12. - 14. Mai zu Gast. Das Projekt, das 2014 erstmals von der Europäischen Pferdesportföderation (EEF) und dem Internationalen Springreiter-Club (IJRC) realisiert wurde, erfreut sich riesengroßer Beliebtheit. Und die Sichtungsstation Redefin steht besonders hoch im Kurs bei den jungen Kandidaten aus ganz Europa. Unter den Nominierten sind auch drei junge deutsche Reiter und Reiterinnen: Europameister Guido Klatte aus Lastrup, Niklas Krieg aus Villingen-Schwenningen und Kendra-Claricia Brinkop aus Neumünster/ Warendorf.

10.05.2017
Italienische Hymne zum Auftakt der DKB-Riders Tour - Emanuele Gaudiano holt 20 Punkte

Italienische Hymne zum Auftakt der DKB-Riders Tour - Emanuele Gaudiano holt 20 Punkte

02.05.2017

(Hagen a.T.W.) Genau so hatte sich Emanuele Gaudiano den Auftakt vorgestellt: Mit dem elf Jahre alten Schimmel Caspar aus der Zucht des Gestütes Lewitz gewann der italienische Olympiareiter die erste von sechs Etappen der DKB-Riders Tour bei Horses & Dreams meets Austria in Hagen am Teutoburger Wald. „Er ist ein sehr vorsichtiges Pferd, Caspar hat einen Super-Charakter, gutes Vermögen, er kann alles, ich war mit ihm ja auch in Rio“, strahlte der Sieger im Großen Preis der Deutschen Kreditbank AG nach dem geglückten Coup.

02.05.2017

PST Marketing