Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz
Sie nutzen einen veralteten Browser, dadurch kommt es zu Fehldarstellungen auf unserer Seite. Um dieses zu beheben aktualisieren sie bitte Ihren Browser.
Menü News

PST Marketing

“Schimmelreiter” an der Spitze der DKB-Riders Tour

“Schimmelreiter” an der Spitze der DKB-Riders Tour

30.04.2018

(Hagen a.T.W.) “Wenn mir das gestern Abend jemand gesagt hätte, dann wäre ich schon hochzufrieden gewesen”, bekannte Denis Nielsen nach dem Etappensieg in der DKB-Riders Tour bei Horses & Dreams meets the Royal Kingdom of Jordan. Mit dem Schimmelhengst DSP Cashmoaker setzte sich der 28 Jahre alte, einstige Deutsche Meister aus Isen an die Spitze des Rankings in der DKB-Riders Tour. Der Österreicher Christian Rhomberg und der Ire Cameron Hanley folgen auf dem zweiten und dritten Rang. “Denis war heute mein Favorit, denn das Pferd ist schnell und er kann vor allem auch schnell reiten”, freute sich Tour-Chef Paul Schockemöhle mit dem Sieger. “Das war ein anspruchsvoller Parcours, gut gemacht und auch jeder andere Reiter hätte das nicht leicht gewinnen können”, so Schockemöhle über die Leistung des “Schimmelreiters” Nielsen.

30.04.2018
Girls-Day - Katrin Eckermann und Caleya gewinnen Qualifikation zur DKB-Riders Tour

Girls-Day - Katrin Eckermann und Caleya gewinnen Qualifikation zur DKB-Riders Tour

29.04.2018

(Hagen a.T.W.) Geplant hatte Katrin Eckermann eine gute Runde schon, das es gleich zum Sieg in der Qualifikation zur Wertungsprüfung der DKB-Riders Tour reicht, hatte sie nicht erwartet. Ihre Stute Caleya, vom Vater Otmar Eckermann in Kranenburg ausgebildet, ist erst neun Jahre alt. “Sie kämpft einfach im Parcours und gibt einem ein unheimlich gutes Gefühl”, sagt die Siegerin im Preis der LVM Versicherung über die flinke Fuchsstute von Calido I, die ihrer Reiterin und Besitzerin ein Preisgeld von 7.500 Euro für Platz eins bescherte.

29.04.2018
Belgier gewinnt, Österreicher unterstreicht Ambitionen in der DKB-Riders Tour

Belgier gewinnt, Österreicher unterstreicht Ambitionen in der DKB-Riders Tour

28.04.2018

(Hagen a.T.W.) “Nein, so eine richtige Serie haben wir nicht in Belgien”, schüttelt Francois jr. Mathy energisch den Kopf, “wir haben höchstens mal drei Turnierwochen, so wie in Knokke, aber das ist keine Serie….” Und ja, er würde am Sonntag schon gerne Punkte mitnehmen aus Hagen a.T.W., um dann bei den weiteren Stationen der DKB-Riders Tour dabei zu sein. “Ich meine, das sind alles Top-Turniere, da fährt man schon gern hin”, bekräftigt der 47-jährige Profi aus dem belgischen Lüttich.

28.04.2018
DKB-Riders Tour 2018 - erste Etappe gestartet

DKB-Riders Tour 2018 - erste Etappe gestartet

28.04.2018

(Hagen a.T.W.) Jens Baackmann überlässt nichts dem Zufall und David Will hat sich - wenn man so will - ein Pferd “geliehen” - alles weist darauf hin: Die DKB-Riders Tour startet an diesem Wochenende in ihre Saison 2018 und zwar bei Horses & Dreams meets the Royal Kingdom of Jordan in Hagen am Teutoburger Wald. Der Auftakt der Serie ist hervorragend besetzt mit Teilnehmern aus 19 Nationen, darunter Profis wie Julien Epaillard, der 2016 mit zwei Siegen in der Tour zum Shooting- Star avancierte, mit Markus Beerbaum, dem Titelverteidiger aus Thedinghausen und dem zweit- und drittplatzierten der Tour 2017 - Jens Baackmann aus Münster und Christian Rhomberg aus Österreich.

28.04.2018
“Ich fahr jedes Jahr hin” - DKB-Riders Tour in Hagen a.T.W.

“Ich fahr jedes Jahr hin” - DKB-Riders Tour in Hagen a.T.W.

26.04.2018

(Hagen a.T.W.) Der erste “Run” auf Punkte und Prestige in der DKB-Riders Tour 2018 steht unmittelbar bevor: Vom 25. bis 29. April wird auf dem Hof Kasselmann bei Horses & Dreams meets the Royal Kingdom of Jordan die erste Etappe der internationalen Springsportserie in Deutschland zelebriert. Einer ist dabei, dessen Anreise bemerkenswert kurz und dessen Ehrgeiz bemerkenswert groß ist: Felix Haßmann aus Lienen.

26.04.2018
Pferdefestival Redefin - Ein Thieme kommt selten allein

Pferdefestival Redefin - Ein Thieme kommt selten allein

25.04.2018

Redefin Redefin, das ist “Hometown” für André Thieme. Mecklenburg-Vorpommerns Erfolgs-Springreiter ist auch 2018 beim Pferdefestival Redefin vom 4. - 6. Mai dabei und wie immer trifft er dann reihenweise Menschen, die er gut kennt und vor allem Familienmitglieder. Ein Thieme kommt selten allein zum Event auf das Landgestüt - der eine konzentriert sich auf die Aufgaben zwischen und über den Hindernissen, der andere auf den Sport im Dressurviereck….

25.04.2018
Video-Interviews mit Bettina Schockemöhle und Christian Hess

Video-Interviews mit Bettina Schockemöhle und Christian Hess

24.04.2018

In der ersten Mai-Woche steht das Pferdefestival Redefin auf dem Programm. Vorab schon einmal zwei Interviews: Bettina Schockemöhle und Christian Hess.

24.04.2018

PST Marketing