Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz
Sie nutzen einen veralteten Browser, dadurch kommt es zu Fehldarstellungen auf unserer Seite. Um dieses zu beheben aktualisieren sie bitte Ihren Browser.
Menü News

PST Marketing

Schneider legt vor im Championat der Pferdestadt Neumünster

17.02.2018

Neumünster   Mannschafts-Olympiasiegerin Dorothee Schneider gewann am zweiten Turniertag der VR Classics  mit Faustus den Auftakt im Championat der Pferdestadt Neumünster in der Dressur. Im Grand Prix - Preis der Zech Immobilien und des Helenenhofs Schwiebert - spazierten der zehn Jahre alte Faustus und seine Reiterin auf den ersten Platz.  Der Hannoveraner ist seit knapp 1,5 Jahren bei Schneider in Framersheim und noch etwas unerfahren. “Er muss noch in die Aufgabe hineinwachsen, muss lernen stolz zu werden”, sagt die Berufsreiterin. Das gehöre zur Ausbildung dazu, dass ein Pferd Selbstvertrauen entwickelt.  Hinter Schneider platzierte sich die Hamburgerin Juliane Brunkhorst mit Fürstano und Fabienne Lütkemeier aus Paderborn mit Fiero.

Sechs Jahre lang mußte Dorothee Schneider auf die VR Classics verzichten, weil immer “irgendwas nicht passte” - jetzt freut sie sich über die helle, freundliche Holstenhalle 1 nach der Sanierung und die Atmosphäre: “ Ich fand es immer schön hier.” Schneider zählt auch zu den Favoriten im FEI World Cup Dressage, der am Samstag mit der Qualifikation zur Weltcup-Kür im Grand Prix - Preis von Madeleine Winter-Schulze - um 08.10 Uhr beginnt.

Elmshorner Däne gewinnt Opening

Alexa Stais und Mathias Norhaeden Johansen gewannen den Auftakt der Youngster-Tour im Lavazza-Preis und das internationale Eröffnungsspringen. Stais ist 21 Jahre jung, zum ersten Mal bei der VR Classics dabei und schwärmt von Dynamit Nobel KW, einem sieben Jahre alten Holsteiner Wallach: “Er kann alles und er ist so schön -  ein Mädchentraum”, lacht die Südafrikanerin, die vor drei Jahren des Sports wegen nach Deutschland kam. Ihre Eltern sind dem Pferdesport verbunden, der Vater - ein Rechtsanwalt -  reitet Vielseitigkeiten. Stais ist in Verden im Stall Meyer beschäftigt.

Mathias Norhaeden Johansen ist 24 Jahre alt und gewann das Eröffnungsspringen im Preis der TRSG Holstenhallen Neumünster mit einem Holsteiner namens Conrisiko. Johansen ist im Sportstall des Niederländers Tjeert Rijkens beschäftigt und dieser Stall steht in Elmshorn.  Bester Deutscher im Eröffnungsspringen war auf Rang zwei der Niedersachse Harm Lahde aus Blender mit Oak Grove`s Celebrity. Routiniers wie Marco Kutscher, Doppel-Europameister 2005, Christian Ahlmann aus Marl und Doppel-Weltmeister Jeroen Dubbeldam aus den Niederlanden ließen es ruhig angehen und landeten im Mittelfeld dieser Prüfung. Mit der Ruhe ist es spätesten vorbei, wenn es am Samstag um 14.00 Uhr ins Championat - Preis der Hengststation Paul Schockemöhle geht und am Sonntag ab 13.20 Uhr um den Großen Preis der Volksbanken und Raiffeisenbanken.

Ergebnisübersicht VR Classics

2 CDI1* - FEI Intermediaire I Kür, Preis der stucke Group

1. Friederike Hahn (Tangstedt/RV Tangstedt e.V.) auf Die Fürstin 4 223.38

2. Wolfgang Schade (Hamburg/Nordd.u.Flottbeker RV) auf Amore San Remo 222.63

3. Caroline Wilm (Tasdorf/RFV Husberg u.U.e.V.) auf Elfado 216.25

4. Petra van Esch (Niederlande) auf Fiji 211.75

5. Vanessa Kempkes (Kiel/Pferdesportverein Dreikronen) auf Windsor 592 210.00

6. Joanna Allmeling (Dassendorf/RFV Börnsen e.V) auf Romario 57 209.38

 

14 Nat. Dressurprüfung Kl. S*** - Grand Prix de Dressage, Preis der ZEch Immobilien und des Helenenhofs Schwiebert

1. Dorothee Schneider (Framersheim/Frankf.Turnierst.Schw.Gelb e.V.) auf Faustus 94 1095.50

2. Juliane Brunkhorst (Hamburg/RV Harsefeld u.Umg.) auf Fürstano 1036.00

3. Fabienne Lütkemeier (Paderborn/RFV Paderborn e.V.) auf Fiero 9 1017.50

4. Wolfgang Schade (Hamburg/Nordd.u.Flottbeker RV) auf Dressman 55 1011.50

5. Ninja Rathjens (Barmstedt/Elbdörfer u.Schenefelder RV e.V.) auf Emilio 111 1011.00

6. Kathleen Keller (Appen/HH-Schleppjagdverein e.V.) auf Daintree 3 1005.50

5 CSI3* - Int. Springprüfung Fehler/Zeit (1,45 m)

1. Mathias Nørheden Johansen (Dänemark) auf Conrisiko 0.00 / 49.11

2. Harm Lahde (Heeslingen/RV Aller-Weser) auf Oak Grove's Celebrity 0.00 / 49.37

3. Frederick Troschke (Hagen/Reit- u. Fahrv. Hagen St. Martinus) auf Sam S 0.00 / 49.39

4. Denis Nielsen (Isen/RA München e.V.) auf Sky Fly SB 0.00 / 50.59

5. Benjamin Wulschner (Bütow/Kastanienhof Cramon e.V) auf Rytters Quinton 0.00 / 50.92

6. Markus Brinkmann (Herford/RFV von Lützow Herford e. V.) auf Pikeur Quick Fire 0.00 / 51.98

11 CSIYH1* - Int. Zwei-Phasen-Springprüfung (1,35/1,40 m), LAVAZZA-Preis

1. Alexa Stais (Südafrika) auf Dynamit Nobel KW *0.00 / 22.18

2. Denis Nielsen (Isen/RA München e.V.) auf Tiefenhofs Cacun *0.00 / 22.19

3. Hans-Thorben Rüder (Greven/Fehmarnscher Ringreiterverein e.V.) auf Commander 34 *0.00 / 22.61

4. Marco Kutscher (Bad Essen/ZRFV Riesenbeck e.V.) auf Cassata 3 *0.00 / 22.90

5. Werner Muff (Schweiz) auf Golden Future MM *0.00 / 22.91

6. Stine Cassøe (Dänemark) auf Cannon Chris *0.00 / 23.21

17 Nat. Springprüfung Kl. S* mit Stechen, Championat der Pferdestadt Neumünster, Prei sder May & Co Wohn- und Gewerbebauten

1. Carsten-Otto Nagel (Wistedt/RFV Stall Moorhof) auf Chairman 20 *0.00 / 34.09

2. Thomas Voß (Schülp/RFV Höllnhof e.V.Schülp) auf Falcon 47 *0.00 / 36.11

3. Philipp Battermann (Schülp/RFV Höllnhof e.V.Schülp) auf Chili con Pepper *0.00 / 36.46

4. Johanna Huesmann (Hohwacht/RV Lütjenburg-Mühlenfeld e.V.) auf Amity B. *0.00 / 37.84

5. Karl-Friedrich Matthiessen (Heide/RV Süderholm e.V.) auf Zypria M *0.00 / 38.00

6. Laura Jane Hackbarth (Brickeln/RV St. Peter-Ording e.V.) auf Afina 6 *4.00 / 32.12

Informationen zu den VR Classics 2018, Impressionen, Nachrichten und Details zu Preisen und Plätzen gibt es im  Internet unter: www.pst-marketing.de. Ganz einfach finden Sie die Veranstaltung unter #VRClassics.

PST Marketing