News

Aktuelle News der Veranstaltungen

Internationales Festhallen Reitturnier Frankfurt - Erste Finalisten stehen fest

24.09.2014 09:42

Internationales Festhallen Reitturnier Frankfurt - Erste Finalisten stehen fest

(Frankfurt a.M.) Mit internationalem Spitzensport in den Disziplinen Springen und Dressur, den Finals in zwei renommierten Dressurserien und einem außergewöhnlich vielfältigen Programm für die hessischen Pferdesportler setzt das Internationale Festhallen Reitturnier Frankfurt vom 18. bis 21. Dezember Akzente. Gleich zweimal bietet Frankfurts Turnier einen hervorragenden Ausblick in die Zukunft des Dressursports mit den besten Nachwuchspferden im Viereck!

SWN bringt Schüler in den Sattel eröffnet dritte Saison

22.09.2014 17:26

(Neumünster) Gestartet wurde es 2012, seither läuft es erfolgreich und nun beginnt das dritte Reitschüler-Jahr von „SWN bringt Schüler in den Sattel“. Jeden Montag erhalten Schüler der Freiherr vom Stein Schule Neumünster auf dem Hof Lohmeier Reitunterricht, pflegen intensiven Kontakt zu Pferden und Ponys, erlernen und erleben den Umgang mit dem Freizeit- und Sportpartner auf vier Beinen.

Internationales Frankfurter Festhallen Reitturnier – hohe Sprünge und schöne Pirouetten

02.09.2014 17:38

Internationales Frankfurter Festhallen Reitturnier – hohe Sprünge und schöne Pirouetten

Frankfurt – Das Internationale Frankfurter Festhallen Reitturnier rückt näher. Dreieinhalb Monate nach den Weltreiterspielen in Frankreich, also vom 18. – 21. Dezember 2014 läutet das CDI/CSI Frankfurt sowohl Weihnachten als auch den Jahresausklang ein. Das Weltranglistenturnier ist das letzte große internationale Pferdesportereignis in Deutschland.

Großer Preis der Deutschen Kreditbank AG für Nisse Lüneburg

13.05.2014 09:00

Großer Preis der Deutschen Kreditbank AG für Nisse Lüneburg

(Redefin) Er hat es nicht weit bis nach Redefin, der 25 Jahre alte Nisse Lüneburg, gerade mal 121 Kilometer liegen zwischen dem Arbeitsplatz auf dem Magdalenenhof in Wedel und dem Landgestütsgelände in Redefin. Das gefällt dem Derbysieger des Jahres 2011 schon mal gut. „Und wenn man gewinnt, dann macht es ohnehin gleich doppelt so viel Spaß!“ Großen Anteil daran hatte Westbridge, der elf Jahre alte niederländisch gezogene Wallach, der Lüneburg den ersten Triumpf im mit über 25.000 Euro dotierten Großen Preis der Deutschen Kreditbank AG bescherte.

Kathleen Keller und Desperados in Redefin vorn

13.05.2014 08:55

Kathleen Keller und Desperados in Redefin vorn

(Redefin) Die Derbysiegerin der Jahres 2011, Kathleen Keller aus Salzhausen, hat mit dem gerade neun Jahre alten Hannoveraner Wallach Desperados von Danone I-Werther beim Pferdefestival Redefin die Qualifikation zum Nürnberger Burg-Pokal gewonnen. Mit 74,90 Prozent gewann die Studentin mit dem Dunkelfuchs, der aus der Zucht der Familie Keller stammt. Schon 2013 konnte sich Desperados für das Finale der renommierten Dressurserie empfehlen.

Und noch mal Bertram Allen – Sieger im Championat von Lübzer

10.05.2014 21:51

Und noch mal Bertram Allen – Sieger im Championat von Lübzer

(Redefin) Der Sieger fühlte sich wohl beim Pferdefestival Redefin und korrigierte gleich mal einen Irrtum: Er sei tatsächlich erst 18 Jahre alt und noch nicht 19, ließ Bertram Allen aus Irland wissen und nickte ernsthaft. Der in Hünxe lebende einstige Europameister der Junioren gewann die zweite Prüfung der Großen Tour, das prestigeträchtige Championat von Lübzer mit Zensation, einer zehn Jahre alten Rappstute aus niederländischer Zucht. „War prima“, fand Bertram und gönnte sich erstmal ein Lübzer Grapefruit, weil das „delicious“ sei. „Leicht war das Championat nicht,“ fand Allen, der sich jedoch über den guten Grasplatz des Pferdefestivals freute: „Es ist echt selten geworden, dass man so gute Grasplätze findet.“

Wild Thing und irischer Wirbelwind trumpfen in Redefin auf

09.05.2014 22:39

Wild Thing und irischer Wirbelwind trumpfen in Redefin auf

(Redefin) Einer der jüngsten Teilnehmer beim Pferdefestival Redefin gewann die erste Prüfung der Großen Tour: Bertram Allen, 19 Jahre alter Ire mit Wohnsitz in Hünxe im Rheinland, sauste mit Wild Thing auf Platz eins im Preis der Bauunternehmung Drewke, der ersten Prüfung der Großen Tour beim Pferdefestival. Fast drei Sekunden schneller als der zweitplatzierte Michel Hendrix aus den Niederlanden waren Allen und seine braune Stute im Ziel und haben damit schon mal ordentlich Eindruck gemacht bei den drei Selektoren der Young Riders Academy.

Frauen vorn – Annabelle und Helen gewinnen Pferdefestival-Auftakt

09.05.2014 17:34

Frauen vorn – Annabelle und Helen gewinnen Pferdefestival-Auftakt

(Redefin) Liedermacher Reinhard Mey besang eine Annabelle voller Inbrunst als intellektuell, Helen Langehanenberg schätzt ganz andere Eigenschaften an ihrer braunen Holsteiner Stute von Conteur. Annabelle bescherte ihrer Ausbilderin aus Billerbeck den Sieg in der Einlaufprüfung zur DKB-Bundeschampionats-Qualifikation für die sechsjährigen Pferde.

„Junges Gemüse“ beim Pferdefestival Redefin

08.05.2014 19:22

„Junges Gemüse“ beim Pferdefestival Redefin

(Redefin) Die junge Generation spielt eine gewichtige Rolle beim Pferdefestival Redefin vom 9. bis 11. Mai. Und damit sind sowohl die Pferde, als auch die Reiterinnen und Reiter gemeint. Wer sich einen Überblick verschaffen möchte, wie gut die junge Generation im Parcours und im Dressurviereck ist, hat von Freitag bis Sonntag die Gelegenheit dazu. Redefins schickes Reitturnier ist Plattform und Bühne für junge Dressur- und Springpferde und für Mecklenburg-Vorpommerns Junioren und Junge Reiter.

Toller Sport und Landpartie – Pferdefestival Redefin

06.05.2014 16:18

(Redefin) Flair, Tradition und moderner Sport treffen aufeinander, wenn vom 9. bis 11. Mai das Pferdefestival Redefin auf Mecklenburg-Vorpommerns Landgestüt seine Pforten öffnet. Angesagt haben sich für das CSI/ CDN Redefin Spring- und Dressurreiter aus insgesamt 15 Nationen. Auf sie wartet ein üppiges Programm, viel Platz zum Reiten, die gute Infrastruktur des Geländes und ein Gesamtpreisgeld in Höhe von rund 100.000 Euro.