Jetzt wird es ernst – Internationale Prüfungen der VR

18.02.2012 12:13

Neumünster – Die Geschichte vom „Hans im Glück“ ist manchmal sehr realistisch: Für Hans-Thorben Rüder, gebürtig aus Fehmarn und seit mehr als zehn Jahren in Greven zuhause, stimmt sie sogar. Noch am vergangenen Sonntag stand der Springreiter von der sonnigen Ostseeinsel auf der Warteliste für die VR Classics, am Freitag darauf gewann er in den Holstenhallen das internationale Eröffnungsspringen im Preis der TRH Neumünster mit Larenco`s Boy und mit dem sieben Jahre alten Gimmerdor gab es Platz drei zum Auftakt der Youngster Tour. Das freute denn prompt auch das Publikum in der gut gefüllten Holstenhalle 1, denn die Reiterfamilie Rüder ist im Pferdeland zwischen den Meeren nur allzu gut bekannt.

Das Championat der Pferdestadt Neumünster der Springreiter sicherte sich Rasmus Lüneburg aus Hetlingen mit der Holsteiner Stute Teresia. In tadellosen 30,25 Sekunden kam das Duo ins Ziel und hielt damit Mylene Diederichsmeier (Norderstedt) und Tatoo (30,31) ganz knapp auf Distanz. Ein Wimpernschlag-Finale in der Championatsentscheidung im Preis der May & Co. Wohn- und Gewerbebauten GmbH. Feinen Mannschaftssport bot am Vorabend schon der Jugend-Team-Cup Schleswig-Holstein, präsentiert von Peer-Span: Die Sieger heißen Philipp Battermann, Insa Strothmann, Josephine Iben und Anna-Lena Ewert und sie kommen aus Schülp, Lübeck-Wulfsdorf, Böbs und Wedel.
Als Pferd & Sport-Team gewann das Quartett in Neumünster den Cup und ist nun mächtig stolz. Noch ganz entspannt sind die Junioren & Jungen Reiter. Kendra Claricia Brinkop aus Neumünster, die die Einlaufprüfung zum Nachwuchschampionat gewann, hatte am Freitag ganz andere Pläne: „Ich gucke natürlich internationalen Sport, aber mir gefallen die Ausstellungshallen gut, ich werde mal shoppen gehen“.

Die erste Prüfung zum Championat der Pferdestadt Neumünster Dressur entschied im Preis der ID Systec GmbH Alexandra Bimschas für sich. Die Pferdewirtschaftsmeisterin aus Boostedt gewann den nationalen Grand Prix mit dem Hengst Dick Tracy und zwar vor der fünfmaligen Olympiasiegerin Isabell Werth (Rheinberg), die den 13 Jahre alten First Class gesattelt hatte. Erwartungsvoll schaut die norddeutsche Pferdesportszene auf den internationalen Grand Prix am Samstag ab 08.15 Uhr, denn aus dieser Prüfung ergeben sich die 15 Starter der Weltcup-Kür am Sonntag bei den VR Classics.

 

Ergebnisübersicht VR Classics

23 Peer-Span, Preetz präsentiert die Wertung zum Jugend-Team
Cup Schleswig-Holstein 2012, Nationale Mannschaftsspringprüfung (1.25 m) mit
Stechen

1. Team Pferd & Sport: Anna-Lena Ewert (Fockbek), Omaha
Hogue, Philipp Battermann (Schülp), Lapucchino, Insa Strothmann (Krumesee),
Shamrock, Josephine Iben (Lübeck), Coolio, 4/ 40,30 2. Team BioCina: Philip
Koch (Tasdorf), Cracker Jack, Ann-Kathrin Kock (Neumünster), Cash Call,
Alexandra Konopka (Langwedel), Undine, Emelie Lüders (Steinhorst), Uva Bianca
L, 8/ 167,88 3. Kaufhaus Stolz Team: Charlotte-Sophie Lohmeier (Neumünster),
Carlchen, Nicoline Mund (Lübeck), Lercas, Alexander Poltrock (Süderhastedt),
Leon, Ina Reimers (Altenkrempe), Asterex, 8,25/ 164,21;


16 Preis des Holsteiner Verbandes Qualifikation zum
Championat der Pferdestadt Neumünster , Nationale Springprüfung (1.45 m) für
Reiter und Senioren

1. Claas Gröpper (Dobersdorf), Utacora F, 0.00/51.29; 2.
Rasmus Lüneburg (Hetlingen), Teresia, 0.00/51.78; 3. Nisse Lüneburg
(Hetlingen), Westbridge, 0.00/53.10; 4. Andreas Ripke (Steinfeld), Calmado,
0.00/54.11; 5. Bettina Rogge (Schönhorst), Patschuli, 0.00/54.34; 6. Hauke
Schneider (Lutzhorn), Galous, 0.00/54.52; 7. Tim Markus (Borodorf-Seedorf),
Kartouche, 0.00/55.41; 8. Sebastian Rohde (Tönning), Una, 0.00/55.61; 9.
Carsten-Otto Nagel (Norderstedt), Quite Right, 0.00/56.05; 10. Mathilda
Karlsson (Schweden), Lancetti, 0.00/56.37;


02 Preis des Trakehner Verbandes Intermediaire I -
Internationale Dressurprüfung

1. Michelle Hagman (Schweden), Fio, 73.474% 2. Dorothee
Schneider (Framershelm), Polarzauber TSF, 70.053% 3. Alexandra Bimschas
(Boostedt), Daintree, 69.000% 4. Friederike Hahn (Tangstedt), Satchmo H,
66.474% 5. Laura Nykänen (Finnland), Sacre bleu, 66.000% 6. Carolin Thurner
(GER), Prima Ballerina, 65.447% 7. Falk Rosenbauer (Flensburg), Lancietto,
64.816% 8. Paula de Boer (Pinneberg), Le Rouge, 64.421% 9. Jennifer Svensson
(Schweden), Twiligt, 63.132% 10. Arndt Hönke (Reinbek), Waleska, 62.947%


14 Grand Prix de Dressage der ID Systec GmbH Nationale
Dressurprüfung

1. Alexandra Bimschas (Boostedt), Dick Tracy, 68.596% 2.
Isabell Werth (Rheinberg), First Class, 67.234% 3. Karin Rehbein (Grönwohld),
World Idol, 66.553% 4. Johanna von Fircks (Bad Zwischenahn), Nymphenburgs
Rockport, 65.362% 5. Dorothee Schneider (Framersheim), Whizzkid, 65.149% 6. Martin
Christensen (Wedel), Aribo, 62.085% 7. Anja Hermelink (Hamburg), Donjour,
61.106% 8. Klaus Thormählen (Hamfelde), Wolkenstein, 60.340% 9. Franziska Sauer
(Seeth-Ekholt), Lacosta, 59.277% 10. Joop Gondrie (Niederlande), Wolter,
57.617%



11 Preis der Hengststation Maas J. Hell 1. Qualifikation zum Youngster Cup,
Internationale Springprüfung mit Stechen für 7- bis 8-jährige Pferde
(1.35 m)

1. Heiko Schmidt (Werder), Carimo, 0.00/45.94; 2. Claas
Gröpper (Dobersdorf), Cesar, 0.00/46.82; 3. Hans-Thorben Rüder (Fehmarn),
Guimmerdor, 0.00/46.88; 4. Christian Ahlmann (Marl), Cilian, 0.00/47.52; 5.
Philipp Weishaupt (Hörstel), Chico, 0.00/48.05; 6. Tim Rieskamp-Goedeking (Steinhagen),
Quapitola de Beaufour, 0.00/48.95; 7. Marco Kutscher (Hörstel), Caprice,
0.00/49.27; 8. Mylene Diederichsmeier (Norderstedt), Carlinos, 0.00/49.92; 9.
Mario Stevens (Molbergen), Stanford, 0.00/50.89; 10. Charlotte Lund (Dänemark),
Janosch, 0.00/51.54;

 

05 Preis der Turnier- und Reitsportgemeinschaft Holstenhalle
Neumünster e.V. Internationale Eröffnungsspringprüfung nach Strafpunkten und
Zeit (1.45 m)

1. Hans-Thorben Rüder (Fehmarn), Larenco's Boy, 0.00/45.63;
2. Felix Haßmann (Lienen), Horse Gym's Kira, 0.00/45.69; 3. Rolf Moormann
(Großenkneten), Londinium, 0.00/45.80; 4. Mylene Diederichsmeier (Norderstedt),
Temple Moon, 0.00/47.71; 5. Janne-Friederike Meyer (Schenefeld), La Coco,
0.00/48.40; 6. Benas Gutkauskas (Litauen), Lifou, 0.00/48.44; 7. Nisse Lüneburg
(Hitlingen), Lucky Lukas, 0.00/49.41; 8. Inga Czwalina (Klausdorf a. Fehmarn),
Cordoba, 0.00/50.06; 9. Anelies Vorsselmans (Belgien), Eurocommerce Colorado,
0.00/51.73; 10. Mathilda Karlsson (Schweden), Quantina, 0.00/52.30;


17 Preis der May & Co. Wohn- und Gewerbebauten GmbH
Championat der Pferdestadt Neumünster , Nationale Springprüfung (1.45 m) mit
Stechen für Reiter und Senioren

1. Rasmus Lüneburg (Hetlingen), Teresia, 0.00/30.25; 2.
Mylene Diederichsmeier (Norderstedt), Tattoo, 0.00/30.31; 3. Inga Czwalina
(Klausdorf a. Fehmarn), Cabras, 0.00/31.16; 4. Jule Lüneburg (Hetlingen),
Alcassina, 0.00/31.29; 5. Marco Dierk (Ahrensburg), Campell, 0.00/31.53; 6.
Eoin Ryan (Irland), Passionata, 0.00/36.61; 7. Erin Characklis (USA), Canberra,
4.00/32.32; 8. Carsten-Otto Nagel (Norderstedt), Quite Right, 4.00/35.57; 9.
Ann-Mari May (Hohenlockstedt), Al Bertino, 0.00/60.36; 10. Hauke Schneider
(Lutzhorn), Galous, 4.00/59.54;

Zurück