Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz
Sie nutzen einen veralteten Browser, dadurch kommt es zu Fehldarstellungen auf unserer Seite. Um dieses zu beheben aktualisieren sie bitte Ihren Browser.
Menü News

PST Marketing

Nisse Lüneburg erobert Spitze im BEMER Riders Tour Ranking zurück

Nisse Lüneburg erobert Spitze im BEMER Riders Tour Ranking zurück

15.09.2019

(Paderborn) Nisse Lüneburg hat vor der Final-Etappe der internationalen BEMER Riders Tour die Pole Position erobert und mit dem Sieg in der 5. Wertungsprüfung in Paderborn sein Punktepolster auf 18 Zähler ausgebaut. Damit könne man “überwintern” stellte der glückliche Sieger fest. Das Finale findet vom 13. - 16. Februar 2020 bei den VR Classics in Neumünster statt und das ist gewissermaßen “Heimspiel” für den 30 Jahre jungen Nisse Lüneburg.

15.09.2019
Wirbelwind mit “Löwe” - Finja Bormann gewinnt Qualifikation zur BEMER Riders Tour

Wirbelwind mit “Löwe” - Finja Bormann gewinnt Qualifikation zur BEMER Riders Tour

15.09.2019

(Paderborn) Sie weiß was sie will: nicht nur mitmachen, sondern möglichst auch gewinnen. Finja Bormann aus dem niedersächsischen Königslutter setzte genau das mit ihrem Top-Pferd A Crazy Son Of Lavina um - schnell, schnörkellos und präzise sauste das “Dreamteam” durch das Stechen der Qualifikation zur 5. Wertungsprüfung der BEMER Riders Tour. Da mussten denn auch Japans Eiken Sato und der Deutsche Meister Felix Haßmann aus Lienen “passen” und der jungen Amazone den Platz an der Spitze frei machen.

15.09.2019
Charlotte Bettendorf macht es schon wieder - BEMER Riders Tour

Charlotte Bettendorf macht es schon wieder - BEMER Riders Tour

14.09.2019

(Paderborn) Die fünfte Etappe der BEMER Riders Tour hat so begonnen wie die vierte Etappe der Serie in Münster geendet hat: Mit einem Sieg der Luxemburgerin Charlotte Bettendorf. Die 30 Jahre junge Amazone gewann mit Bellefleur das internationale Eröffnungsspringen der OWL Challenge in Paderborn - also gewissermaßen den allerersten Formtest für das BEMER Riders Tour Wochenende.

14.09.2019
BEMER Riders Tour  - mit den Highlights im TV

BEMER Riders Tour - mit den Highlights im TV

14.09.2019

(Paderborn) Die fünfte Etappe der BEMER Riders Tour findet vom 12. bis 15. September im westfälischen Paderborn statt, lockt Teilnehmer aus 14 Nationen zur internationalen OWL Challenge und ist auch das Ziel der aktuell punktbesten Reiter und Reiterinnen der BEMER Riders Tour. Nisse Lüneburg, Markus Brinkmann, Charlotte Bettendorf, David Will, André Thieme - sie alle können bei der vorletzten von sechs Etappen einen entscheidenden Sprung nach vorn im Ranking machen. Die Highlights dieses Tour-Wochenendes im Parcours in Paderborn gibt es zum Genießen am Montag bei Sport 1.

14.09.2019
Nisse, Markus, Charlotte - BEMER Riders Tour in Paderborn

Nisse, Markus, Charlotte - BEMER Riders Tour in Paderborn

10.09.2019

(Paderborn) Sie wollen es wissen: Derbysieger Nisse Lüneburg, “Lokalmatador” Markus Brinkmann”, Münsters Etappensiegerin Charlotte Bettendorf - zur fünften Etappe der BEMER Riders Tour in Paderborn vom 12. - 15. September tritt das Trio geschlossen an. Die OWL Challenge ist Gastgeber der vorletzten Station der Serie und die findet auf dem Schützenplatz statt.

Der Punktestand spricht “Bände”: Lüneburg 22 Punkte, Brinkmann 21 und Bettendorf 20. Besser als alle drei ist lediglich Frankreichs Julien Anquetin mit 23 Zählern und Anquetin soll beim zeitgleich stattfindenden Turnier in St. Tropez/ Frankreich antreten. Gerade nur ein Punkt Differenz von Rankingplatz zu Rankingplatz, das macht die Station in Paderborn sehr besonders, denn wer hier gewinnt, bzw. sich gut platziert, hat alle Möglichkeiten in der Hand, um bei der Finaletappe den Gesamtsieg dann “dingfest” zu machen. Der Titel “Rider of the Year” wird erstmals in Neumünster beim traditionsreichen Kultturnier VR Classics im Februar 2020 vergeben.

10.09.2019
Lüneburg gewinnt spektakuläre Etappe der BEMER Riders Tour

Lüneburg gewinnt spektakuläre Etappe der BEMER Riders Tour

04.06.2019

(Hamburg) Der dritte Etappensieger der BEMER Riders Tour heißt Nisse Lüneburg und kommt aus Schleswig-Holstein. Zum dritten Mal seit 2012 hat Nisse Lüneburg aus Hetlingen das Deutsche Spring-Derby und damit die atemberaubendste Etappe der BEMER Riders Tour gewonnen. Nur zwei von 32 Paaren gelang vor mehr als 25.000 begeisterten Zuschauern eine fehlerfreie Runde im 90. Deutschen Spring-Derby, Lüneburg und dem Iren Shane Breen. Zwei absolute Stilisten, die das Derby zu einem Spitzenereignis gemacht haben.

04.06.2019
Wer gewinnt die dritte Etappe der BEMER Riders Tour? Antworten von Paul Schockemöhle

Wer gewinnt die dritte Etappe der BEMER Riders Tour? Antworten von Paul Schockemöhle

02.06.2019

(Hamburg) Paul Schockemöhle kennt das Deutsche Spring-Derby in- und auswendig, weiß exakt, das es eine Mischung aus Vermögen, Mut, Vorbereitung und einer Portion Glück ist, die den Unterschied ausmacht. Fünf bis sechs Paare machte der Chef der BEMER Riders Tour aus, denen er durchaus zutraut, ganz vorne mitzumischen. Zwei Kandidaten hat er ganz weit oben auf der Favoritenliste: Sandra Auffarth und Shane Breen.

02.06.2019

PST Marketing